Verdeckte Eitelkeit, 2022

ab 45,00 

Das Foto habe ich 2022 in einer Kleinstadt in Brandenburg gemacht. Der riesige Garten ist verwildert. Hinter umgefallen Bäumen steht eine Villa, die zuletzt als Bürohaus gedient hat. Die Büros und Unterrichtsräume sind lange schon verlassen worden. Der 70er Jahre Vorhang hängt immer noch farbenprächtig in der Ecke. Die Tapete der Wand hat den Spiegel verdeckt, wie bei dem Brauch im Haus eines Toten die Spiegel zu verhängen. Es ist unangemessen, in einen Spiegel zu schauen, wenn gerade ein Menschen gestorben ist. Als wollte mir das Haus mitteilen, dass es gerade stirbt.

Eine gute Wirkung bekommt dieses Motiv auf dem Papier Photo Rag® Metallic 340 von Hahnemühle.

Auswahl zurücksetzen