Trunkenbold, 2022

ab 45,00 

Das Foto ist im Frühjahr 2022 in einer leer stehenden Wohnung in Sachsen Anhalt entstanden. Wilthener Goldkrone ist ein Weinbrand, der in den 1970er Jahren in der DDR entwickelt wurde und seitdem durchgehend produziert wird. Schon zu Zeiten der DDR war der Verbrauch der Droge Alkohol überdurchschnittlich hoch. Während meiner Lehrausbildung wurde ich mehrmals kurz vor 15.00 Uhr in den Konsum geschickt, um eine Flasche Goldkrone zu kaufen. Oft hieß es dann: Es ist 14.50 Uhr, mit einem Fingerzeig auf die Bauwagentür. 14,50 Mark kostete damals eine Flasche Goldbrand und der Weg zum Konsum dauerte 10 Minuten, welcher nach der Mittagspause um 15.00 Uhr wieder öffnete.
Wilthener Goldkrone ist inzwischen eine der meistverkauften Spirituosen in Deutschland. Wobei mir nicht ganz klar, ob das an dem Preis-Leistungs-Verhältnis oder an der Tatsache liegt, dass es ein Produkt aus dem Osten ist.

Eine gute Wirkung bekommt dieses Motiv auf dem Papier Photo Rag® Metallic 340 von Hahnemühle.

Auswahl zurücksetzen