Der zerbrochene Spiegel, 2019

ab 45,00 

»Der zerbrochene Spiegel« ist ein Roman, in welchem jeder sich in den verliebt, in den er sich nicht verlieben darf, und der, dem es an Liebe fehlt, Liebe zu bekommen sucht, gleichgültig wie: in einer Stunde oder einem Augenblick. Mercé Rodoreda

Das Foto habe ich 2019 in einem kleinen verwunschenen Dorf in Frankreich gemacht. Im Laufe der Jahrhunderte entstanden viele kleine Villen, Burgen und Schlösser um Paris herum. Oft wurden sie wie die uns bekannten Bungalows genutzt. Heute sind die hohen Renovierungskosten ein Problem für die Besitzer*innen. Auf meinen Reisen durch Westeuropa habe ich immer osteuropäische Arbeiter*innen in Schlössern, Palästen, Villen, Burgen, Gutshäusern oder Herrenhäusern angetroffen. Sie wohnen auf der Baustelle und renovieren meist nur mit wenigen Leuten solche Objekte jahrelang.

Dieses Motiv bekommt mit dem Hahnemühle Photo Rag® Metallic 340 Papier eine besondere Wirkung. Die Oberflächenstruktur und angenehmen Haptik geben dem Motiv einen goldenen Glanz.