Das schwarze Bad, 2021

ab 45,00 

Das Foto ist im Sommer 2021 in einer verlassenen Villa in Luxemburg entstanden. Schwarz geflieste Bäder erleben immer wieder ihre Renaissance. Nach wie vor vermittelt die Farbe Schwarz eine Art von Luxus.

Ein Raum, in dem man sich wäscht, stylt oder sogar ein Bad war für die Meisten lange Zeit keine Selbstverständlichkeit. Massentauglich wurden Badezimmer in Zentraleuropa erst in den 1950er Jahren. Bei den Neubauten aus dieser Zeit hießen diese Räume noch Nasszellen. Zuvor wurde in Bottichen und Zubern in der Küche oder Waschküche gebadet. In Städten gab es öffentliche Bäder, die Volksbäder. Diese gab es schon seit der Antike zur Reinigung und Entspannung.

Das Foto ist in verschieden Größen auf unterschiedlichen Fotopapieren erhältlich. Dazu findet ihr weiter Informationen unter der Rubrik „Verarbeitung & Materialien“.

Auswahl zurücksetzen